Kleidung Modern Dance, Contemporary Dance oder Ballett.

Checkliste Modern Dance, Contemporary Dance und Ballett
Was ziehe ich an zum Tanzunterricht Ballett, Modern oder Contemporary Dance?

Allgemeine Info
Diese Tänze sind nicht nur Tänze sondern auch ein Sport.
Eine passende Kleidung ist daher obligatorisch notwendig.
Ohne passende Kleidung können Fehler nicht korrigiert werden und Unfälle sind vorprogrammiert. Wir bitten daher alle Teilnehmer die weltweit geltenden Kleidungsstandards für diese Tänze einzuhalten um an den Kursen teilnehmen zu können.

Grober Unterschied zwischen den Tänzen Ballett und Modern/Contemporary.
Im Ballett sind die Kleidungsvorschriften strenger geregelt als in den Modern und Contemporary Tänzen.
Im Unterschied zum Ballett dürfen im Modern und Contemporary kurze, stylische Kleidungsstücke die vielleicht auch dem aktuellen Modetrend entsprechen getragen werden.
Im Ballett ist die Ausführung oft langsamer, wodurch es auf die detaillierte Korrektur und Ausführung ankommt.
Im Modern/Contemporary Dance zählt oft das Gesamtbild, wodurch die Kleidung lässiger, cooler sein darf.


DAMEN (Herren bitte runter scrollen)
Ballett
(auch für Modern und Contemporary anwendbar)
Trikot / Body:

Es gibt viele verschiedene Trikots oder auch Body genannt. Erlaubt ist alles was gefällt ob langarm, kurzarm, Spagettiträger, Rückenfrei oder geschlossen, tiefer hoher oder string – Beinauschnitt.
Der Body wird entweder über eine Tanzstrumpfhose getragen oder z.B. im warmen Sommer auch ohne Strumpfhose.

page1image3832224page1image3828416page1image3830656page1image3831104page1image3831776

Ballettschuhe (wichtig für alle Tänze)
page5image3848576

page5image3848352

page5image3847008

Es gibt tausende Modelle aber nicht jedes Modell ist das Richtige.
Günstig ist hier nicht immer die beste Wahl.
Moderne Ballettschuhe haben geteilte Sohlen.
Die Farbe ist frei wählbar sofern es nicht in der Schule Vorschriften gibt.

Ob Leder oder Stoff ist egal.
Stoff hat den Vorteil des günstigeren Preises, Nachteil sie gehen schneller kaputt.
Leder hat den Vorteil sich nach einigen Trainingseinheiten dem Fuß exakt anzupassen und halten etwas länger, Nachteil sie sind etwas teurer.

Auf rutschigerem Holzboden ist Leder die bessere Wahl.
Auf Ballett Boden geht beides sehr gut.
In unseren Studios empfehlen wir aufgrund des Holzbodens Leder Schuhe.

Strumpfhose: (Nur für Ballett)

page2image3836032

So genannte Tanzstrumpfhosen bekommt man in jedem Fachgeschäft sowie im Internet.
Sie sind besonders strapazierfähig und atmungsaktiv. 
Für Anfänger bis Fortgeschrittene ist die Farbe Schwarz nicht gestattet. Die Farbe schwarz kaschiert die Muskelarbeit und erschwert die Korrektur des Trainers. Schwarz ist daher nur im Masterbereich, und auch der Bühne gestattet.

Unterwäsche (Für alle Tänze zu empfehlen)

page2image3832000
page2image3833568
page2image3827744

Üblicherweise wird unter einem Trikot / Body ein Springtanga oder Tanz-String getragen.
Breite Hosen zeichnen sich oft unschön unter der engen Kleidung ab und können bei Prüfungen sogar zu massiven Punktabzügen führen.
Ein Sport BH ist ausreichend aber nicht nötig bei einem guten Trikot.
Stringbodys können auch gewählt werden.

Wärmebekleidung (im Winter für alle Tanzarten zu empfehlen)

page3image3809152

page3image3838496

page3image3839392

Stulpen, Anzüge Jacken Schwitzhosen. Sind typische Wärmebekleidungen die gerne vor dem Training zum Aufwärmen getragen werden. Gerade in der Winterzeit bieten diese eine gute Möglichkeit den Körper schnell auf Temperatur zu bringen. Stulpen sind die einzige Wärmebekleidung die auch während des Trainings getragen werden dürfen.

Haare und Schmuck

Die Harre im Ballett sollen nicht stören. Oft wird hier der Ballett – typische Dutt gewählt.

page3image3841632

Schmuck sollte abgelegt werden da er nur im Unterricht stört und auch ein Verletzungsrisiko darstellt.

 

Herren


Body / Shirt
 (für alle Tänze zu empfehlen)
Typische Oberteile sind sehr enganliegende T – Shirts oder Bodys die in die Hose getragen
werden. Beides ist in neutralen Farben ideal in schwarz oder weiß ist zu wählen.
Im Modern/Contemporary  Dance darf dies gerne bunt und stylisch sein.

Hose
Als Hosen werden im Ballett vorzugsweise Herren Tanzstrumpfhosen (auch Beintrikots genannt) gewählt. Auch Leggins, kurze Pants oder Ganzanzüge werden gerne gesehen.

Farblich ist schwarz, weiß oder grau üblich.

page4image3844096page4image3844544page4image3844768page4image3844992page4image3845216page4image3843200

Im Modern/Contemporary Dance werden kurze Hosen, Leggings oder Shorts gewählt.

Ballettschuhe (Für alle Tänze zu empfehlen)

Es gibt tausende Modelle aber nicht jedes Modell ist das Richtige. Günstig ist hier nicht immer die beste Wahl.
Moderne Ballettschuhe haben geteilte Sohlen.
Die Farbe ist frei wählbar.

Ob Leder oder Stoff ist egal. Stoff hat den Vorteil des günstigeren Preises, Nachteil sie gehen schneller kaputt.
Leder hat den Vorteil sich nach einigen Trainingseinheiten dem Fuß exakt anzupassen und halten etwas länger, Nachteil sie sind etwas teurer.

Auf rutschigerem Holzboden ist Leder die bessere Wahl. Auf Ballett Boden geht beides sehr gut.

page5image3848576page5image3848352page5image3847008

Für Modern/Contemporary Dance dürfen auch Strümpfe oder Barfuß getanzt werden.

Schmuck
Schmuck ist in jeglicher Form abzulegen. Das Verletzungsrisiko ist zu groß.

Unterwäsche (Für Modern/Contemporary Dance nicht zwingend nötig)
Ballettunterwäsche ist für einige Männer zunächst ungewohnt aber obligatorisch und sehr wichtig!
Nicht nur das aussehen spielt hier eine Rolle (damit man unter der engen Kleidung nichts sieht) auch hält ein sogenanntes Ballett oder Tanz – Suspensorium alles am richtigen Platz, da es bei Sprüngen entsprechenden Bewegungen sonst zu Verletzungen, Quetschungen oder einfach nur beim Unterricht den Tänzer störend ablenken kann.

page5image3848800

Wärmebekleidung

page6image3820128
Wie bei den Damen ist erlaubt was gefällt und warm hält.
Gerne werden Tanztypische Wärmeanzüge gewählt aber auch warme Jogginghose und Pullover sind für das Aufwärmen gestattet, müssen aber danach abgelegt werden.
Veröffentlicht Dienstag, 02.10.2018 um 12:39 Uhr unter Allgemein