Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen des LaCalidad Dance Center, Christian König

Folgende Bedingungen gelten für alle vom LaCalidad Dance Center,
Christian König, Borsigallee 45, 60388 Frankfurt Main (nachfolgend: „LDC“ genannt) angebotenen Tanzkurse und Mitgliedschaften:

§1 – Die Anmeldung zu einem Tanzkurs oder zu einer Mitgliedschaft ist verbindlich und verpflichtet zur monatlichen Zahlung der vereinbarten Vergütung für den gesamten Vertragszeitraum. Der Vertrag kommt erst mit der Anmeldebestätigung durch
LDC zustande.

§2 -Mitgliedschaften berechtigen zur Teilnahme an einer bestimmten Anzahl von Tanzkursen innerhalb des gewählten Zeitraums für die Mitgliedschaft

§3 – Die Preise für Kurse und Mitgliedschaften sind auf dem Anmeldeformular, digital und auf der Homepage „www.LaCalidad.de“ angegeben. Studenten und Schüler haben für Sonderpreise regelmäßig eine Immatrikulationsbescheinigung bzw. Schülerausweis vorzulegen.

§4 – Das LDC behält sich Änderungen der Leistungsbeschreibung oder seiner AGB aus triftigen Gründen vor, insbesondere im Fall von Änderungen von Gesetzen oder der Rechtsprechung. Die Kunden und Mitglieder werden in diesem Fall entsprechend informiert. Sofern sie den Änderungen nicht binnen 4 Wochen ab Zugang der Mitteilung widersprechen, gelten die Änderungen als akzeptiert.

§5 – Die Vergütung wird bei Mitgliedern vom LDC mittels SEPA-Lastschrift eingezogen. Kursteilnehmer können die Vergütung vor Kursbeginn in bar entrichten. Alle Vergütungen verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer. Durch Banken erhobene Kosten
für Retourenbearbeitungen sind vom Mitglied zu tragen.

§6 – Befindet sich der Kunde/das Mitglied im Zahlungsverzug, hat LDC nach erfolglosem Ablauf einer angemessenen Nachfrist ein außerordentliches Kündigungsrecht.

§7 – Eine Mitgliedschaft verlängert sich automatisch um den ursprünglich vereinbarten Mitgliedszeitraum, sofern das Mitglied die Mitgliedschaft nicht fristgerecht zum Ablauf der jeweiligen Laufzeit kündigt. Die Mitgliedschaft ist durch das Mitglied mit einer Frist von einem Monat kündbar. Das Versäumen von Kursstunden befreit nicht von der Vergütungspflicht bzw. gewährt keinen Erstattungsanspruch. In wichtigen, nachgewiesenen Ausnahmefällen wie Schwangerschaft, Auslandsaufenthalt oder Unfällen kann die Mitgliedschaft mit Zustimmung des LDC und gegen eine Bearbeitungsgebühr von 19,90 € für eine vereinbarte Zeit pausiert werden. Die pausierte Zeit wird bei Kündigung am Ende angehängt.

§8 – Ist ein Mitglied mit zwei oder mehr Monatsbeiträgen im Verzug, ist die komplette Summe aller verbleibenden Beiträge für die aktuelle Laufzeit der Mitgliedschaft innerhalb des Folgemonats zu entrichten. Selbiges gilt wenn von einem Mitglied zwei oder mehr Lastschrift – Retouren der Bank innerhalb von jeweils 12 Monaten beim LDC eingehen.

§9 – Mangels Teilnehmerzahl können einzelne Kurse abgesagt werden. Die Kursgebühren werden in diesem Fall erstattet oder gutgeschrieben.

§10 – Die Länge der einzelnen Kurseinheiten unterscheidet sich je nach Tanzart und Kurs.
Detaillierte Informationen zur Kurslänge und den Preisen finden sich auf unserer Homepage www.LaCalidad.de unter Kurse und oder unter Mitgliedschaft und Preise.

§11 – LDC ist in den Sommer- und in den Weihnachtsferien des Bundeslandes Hessen jeweils mindestens 2 Wochen sowie an gesetzlichen Feiertagen in Hessen geschlossen. Die genauen Ferienzeiten werden in den Kursen und auf der Homepage des LDC (s.o.) rechtzeitig bekannt gegeben.

§12 – Die Haftung des LDC beginnt mit dem Betreten und endet mit dem Verlassen der Räumlichkeiten, in denen der Unterricht erteilt wird. Bei der Ausübung sämtlicher Aktivitäten haften LDC und ihre Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen nur für Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit. Im Übrigen haftet das LDC nur bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten beschränkt auf
den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden und unbeschränkt für Personenschäden. Für Garderobe und Wertgegenstände wird keine Haftung übernommen.

§13 – Das Rauchen ist in allen Räumlichkeiten untersagt.

§14 – Das Anfertigen von Foto- oder Filmaufnahmen in den Unterrichtsräumen ist nur mit Genehmigung des Kursleiters gestattet..

§15 – Entsprechend den geltenden Datenschutzgesetzen werden die erfassten Daten für die interne Verwendung elektronisch verarbeitet und selbstverständlich vertraulich behandelt. Änderungen der persönlichen Daten sind LDC umgehend mitzuteilen.

§16 – LDC ist berechtigt, Unterrichtsräume, Lehrkräfte und Kurstage zu verlegen. Kursteilnehmer werden rechtzeitig benachrichtigt.

$17 – „LaCalidad“ steht für Qualität. Das soll für alle auch spürbar sein. Damit dies für alle Mitglieder und
Kursteilnehmer gewährleistet werden kann, wird LDC mit Menschen, die gegen die Qualitätsgrundsätze des LaCalidad verstoßen, Gespräche führen, um Konsens zu finden, ggf. Hausverbote erteilen oder eine Mitgliedschaft mit sofortiger Wirkung aus wichtigen Gründen kündigen.

§18 Änderungen der Verträge über Kurse und Mitgliedschaften sowie Kündigungen bedürfen der Textform.

§19 Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder die Wirksamkeit durch einen später eintretenden Umstand verlieren, bleibt die Wirksamkeit dieses Vertrages im Übrigen unberührt.

§20 Es gilt deutsches Recht (Fassung Januar 2021)

Member Login