Bachata

Wir unterrichten Bachata Sensual.
Bachata Sensual ist der aktuellste Bachata Trend und der Grund warum Bachata wieder so modern wurde. Weltweit hat sich Bachata Sensual aufgrund der heißen und weichen Bewegungen durchgesetzt. Wir legen besonders auf die gute Ausführung der Bewegungen wert, trainieren und fordern unsere Schüler entsprechend und können somit ein gutes Ergebnis nach schon wenigen Monaten garantieren.

Bachata Hintergrundwissen.
Bachata entstand Anfang der 1960er Jahre als eine Form des kubanischen bzw. karibischen Boleros .  Zunächst war Bachata dabei weniger zum Tanzen gedacht, sondern war einer von vielen Stilen der romantischen lateinamerikanischen Trio-Gitarrenmusik.

Der gleichnamige Tanz hat um das Jahr 2000  enorm an Popularität gewonnen. In der Dominikanischen Republik veranstalten TV-Sender regelmäßig Bachata-Tanzwettbewerbe. Diese Fernsehsendungen sind sehr beliebt.
Seit einigen Jahren gibt es einen Trend in der Bachata hin zu weicheren
fliesenden Bewegungen auch bachata Sensual genannt. Gegründet wurde der Stil in Cadiz Spanien und ist der Stil unter dem heute Bachata bekannt ist. Die klassische dominikanische rhythmische Bewegung ist nur noch in Bruchstücken zu finden.
In Deutschland war das bislang erfolgreichste Bachata-Stück das Lied Obsesión der Gruppe Aventura, das auch R&B– und Pop-Elemente enthält und im September 2004 auf Platz 1 der Media-Control-Singles-Charts war.
Bachata ist ein sehr romantischer Tanz. Neben der tänzerischen Fertigkeit wird auch hier ein großes Maß an Feingefühl, Beweglichkeit und Genauigkeit benötigt.