LaCalidad Dance Center Frankfurt

We Make you Dance

Contemporary & Modern

Modern Dance

Ab dem 19ten Jahrhundert wollten sich die US-Amerikaner vom klassischen Ballett abgrenzen; die Tanzart „Modern Dance“, entstand. Der Tanz ist mehr von Gefühlen und ausgetanzten Emotionen als von Technik und vorgeschriebenen Bewegungen geprägt. Spricht man heute von zeitgenössischem Tanz, ist hauptsächlich Modern Dance gemeint. Inzwischen enthält der Bühnentanz auch Elemente des Jazztanzes.

Immer mehr Tanzrichtungen wurden mit den bestehenden Figuren des Balletts und Jazzes kombiniert, in denen sich auch Elemente von Modern Dance wiederfinden, weshalb es heute als Sammelbegriff für moderne, choreografische Bühnentanzkunst genutzt wird. Das bietet den Tänzern eine breite Fläche an Kreativität für ihre Choreographien.


Zeitgenössischer Tanz, bzw. Contemporary Dance

Mit dem Begriff des zeitgenössischen Tanzes, oder auch Contemporary Dance, wird allgemein die choreographische Bühnentanzkunst der Gegenwart bezeichnet. Modern Dance spielt dabei eine wichtige Rolle.


Modern Partnerwork

Der Modern Partnerwork Kurs bildet sich aus dem selben Grundlagen, wie der eigentliche Modern Kurs. Der Unterschied liegt darin, dass man in diesem Kurs einen Tanzpartner hat. Viele Akrobatik-Übungen aber auch Floorwork sind große Bestandteile des Partnerworks. Es geht vor allem aber um Vertrauen zu seinem Partner und die tänzerisch korrekte Ausführung der Bewegungsabfolgen. Die Ungewohntheit mit verschiedenen Partnern zu trainieren sowie und das Überwinden möglicher Kopf-Blockaden sind ebenfallskennzeichnende Elemente dieses Kurses.